AEG S53630CSX2

Edle Kühl- und Gefrierkombination mit geringem Verbrauch

AEG S53630CSX2

Bei der Wahl eines Kühlschrankes spielt die Größe eine Rolle, die Funktionalität und für viele Menschen natürlich auch das Design. Daneben ist der Anschaffungspreis nicht ganz unerheblich, viel wichtiger sollte aber auch der Blick auf die Verbrauchswerte des Wunschobjekts sein. Kühlschränke werden meist für die nächsten 10 oder mehr Jahre angeschafft und können unter Umständen ein großes Loch in die Stromrechnung reißen, gerade wenn man bedenkt dass Kühl- und Gefriergeräte doch 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und das ganze Jahr ununterbrochen arbeiten.

Der Blick auf den Verbrauch

Unser heutiger Testkandidat, der AEG S53630CSX2 stellt hier ein Paradebeispiel dar, wie man es beim Energieverbrauch am besten macht. So handelt es sich um einen Kühl- und Gefrierschrank, welcher dank seiner stromsparenden Arbeitsweise gerne die nächsten Jahre betrieben werden kann. Die Angaben liegen mit 165 Kilowattstunden im Jahr auf einem prima Niveau, vergleichbare Geräte mit ähnlicher Ausstattung und Leistung sind öfter verbrauchsintensiver.

Was kann der AEG-Kühlschrank?

Im Grunde kann man diese Frage ganz einfach beantworten, er kann alles was man von einem modernen Kühlschrank erwartet. Klar könnte dies noch luxuriöser und noch mehr sein wie man es zum Beispiel von Side-by-Side-Geräten kennt, diese spielen aber auch in preislich ganz anderen Ligen.

Der AEG Kühl- und Gefrierschrank bietet mit einem Nutzraum von 220 l (Kühlen) und 109 l (Gefrieren) ausreichend Platz für die ganze Familie, zumal der Innenraum übersichtlich und sinnvoll eingerichtet wurde. Neben drei Glasablagen im Kühlraum, gibt es ein praktisches Flaschenregal, drei Abstellfächer in der Tür und auch können Obst und Gemüse ganz bequem in einer der zwei transparenten Gemüseschalen gelagert werden.

Im Gefrierteil sorgen gleich drei transparente Fächer für die notwendige Übersicht, wobei das Fach in der Mitte, die sogenannte Maxibox ganz besonders viel Platz für größere Packungen oder Lebensmittel bietet.

Wenn in der Nacht mal der kleine Hunger kommt oder Bedarf nach einem kühlen Getränk ist, dann sorgt hier die LED-Beleuchtung im Innern für eine gute Übersicht. Als weiteren Punkt der einer Erwähnung bedarf ist hier die Low-Frost-Technologie zu nennen. Klar haben noch bessere Geräte der höheren Preislage mit NoFrost die noch komfortablere Technik an Bord, aber dank verringerter Eisbildung ist hier das Abtauen nur noch sehr selten notwendig.

Nicht nur schick, sondern auch noch bequem zu bedienen

Wie erwähnt muss der AEG S53630CSX2 per Hand abgetaut werden, dies ist jedoch nur sehr selten notwendig. Auch ansonsten macht die Kühl- und Gefrierkombi dem Nutzer kaum Probleme bei der Bedienung.

Die Temperatur lässt sich im Kühlteil einfach nach Bedarf regeln, die Fächer sind leicht zu entnehmen und die Reinigung ist einfach und schnell erledigt. Die Tür mag auf den ersten Blick etwas schwer zu öffnen sein, nach einer Weile gewöhnt man sich jedoch daran, zumal dies ja auch der besseren Isolierung zu Gute kommt.

Im Schlafzimmer wäre der Kühlschrank zudem wohl nicht die beste Wahl, er ist zwar nicht besonders laut, zu hören ist er in unmittelbarer Nähe dann aber doch.

Nicht zuletzt könnte der AEG auch aufgrund seines sehr eleganten Designs in die engere Auswahl kommen. Der Kühlschrank ist zur Gänze in Silber gehalten, gerade die ansprechende und edel wirkende Edelstahltür wird für Hingucker sorgen. Zudem lässt sich die Oberfläche sehr einfach reinigen, aufgrund der etwas hohen Anfälligkeit für Fingerabdrücke (Alternativ: Geräte mit Anti-Fingerprint-Oberfläche) ist dies dann aber auch hin und wieder notwendig.

Unser Fazit zum AEG S53630CSX2:

Einen perfekten Kühl- und Gefrierschrank hat AEG hier nicht gebaut, dies kann man bei einem Preis von weniger als 700 Euro bei dieser Größe aber auch kaum erwarten. So fehlt es zum Beispiel an einer separaten Temperaturregelung für den Gefrierbereich, oder auch das Fehlen der noch komfortableren NoFrost-Funktion könnte ein Argument gegen den S53630CSX2 sein.

Auf der anderen Seite gibt es jedoch eine ganze Menge an Punkten die für diese Wahl sprechen. Angefangen bei einer sehr ansprechenden Optik, über reichlich Platz im Innenraum und einer gelungenen und flexiblen Innenraum-Anordnung, bis hin zu einer durchweg einfachen und komfortablen Handhabung zeichnet er sich durch viel Qualität aus. Vor allem aber der vergleichsweise geringe Verbrauch macht dieses A+++-Gerät zu einer lohnenden Anschaffung für mindestens die nächsten 10 Jahre.

Unsere Bewertung (80% / 100)

Bewertung von
Gesamtnote:
Energieeffizienz:
Ausstattung:
Bedienung:
Preis/Leistung:

Vor- und Nachteile

  • + Edles Design
  • + verbrauchsarm
  • + LED-Beleuchtung
  • + übersichtlicher Innenraum
  • + praktisches Flaschenregal
  • - ohne NoFrost
  • - keine 0-Grad-Zone
  • - etwas laut
  • - keine getrennte Temperaturregelung

Technische Daten

Typ
Kühl- und Gefrierschrank, Standgerät
Energie-Effizienzklasse
A+++
Sterne-Einstufung
4-Sterne
Nutzinhalt gesamt
337 l
Nutzinhalt Kühlteil
220 l
Nutzinhalt Gefrierteil
109 Liter
Funktionen
LED-Innenraumbeleuchtung, Flaschenhalter, LowFrost

Teilen

Suchen

Neueste Beiträge