Siemens KG39EAL43

Kombi mit viel Platz und geringem Verbrauch

Siemens KG39EAL43

Es gibt eine Reihe an Entscheidungen die man bei der Wahl zum neuen Kühlschrank treffen muss. Nicht zuletzt ist hier die Kostenfrage besonders wichtig. Zum einen möchte man einen möglichst günstigen Kandidaten in die Küche holen, zum anderen darf dieser möglichst kaum Strom verbrauchen. Eine perfekte Kombination aus diesen beiden Aspekten gibt es nicht, der Siemens KG39EAL43 scheint aber auf dem richtigen Weg in diese Richtung.

Energieeffiziente Arbeitsweise

Seit 2011 wird bei Kühlgeräten die Energieeffizienzklasse A+++ als das Maß aller Dinge genutzt, im Vergleich zu Geräten mit EEK A liegen die Verbrauchswerte um bis zu 70 Prozent darunter. Genau in dieser Klasse ordnet sich auch der Siemens Kühl- und Gefrierschrank ein. Das Modell verbraucht im Jahr 156 Kilowattstunden, wobei natürlich je nach tatsächlicher Nutzung in der Praxis Abweichungen stattfinden können. Hinsichtlich seiner Größe, Ausstattung und Leistung darf man hier von einem verbrauchsarmen Gerät sprechen.

Übrigens erfolgt die Einstufung bei der Klimaklasse in den Bereich SN-T, damit erweist sich das Modell als sehr flexibel bei der Einstufung, kann die Kombi doch sowohl in kälteren als auch in sehr warmen Umgebungen zum Einsatz kommen. Ob Keller oder beheiztes Wohnzimmer, die Möglichkeiten sind groß.

Sicher und komfortabel

Wie nahezu alle modernen Kühlgeräte besitzt das Modell höhenverstellbare Füße und einen wechselbaren Türanschlag. Aber auch darüber hinaus hat der Siemens durchaus einiges an Komfort zu bieten.

Man kann ohne Bedenken in den Urlaub fahren, eine Urlaubsschaltung wird hier angeboten. Weiterhin darf man sich auf ein optisches und akustisches Warnsystem freuen, dieses warnt den Nutzer bei unzulässigem Anstieg der Temperatur oder auch falls die Tür nicht ordnungsgemäß geschlossen ist. Besonders attraktiv ist zudem die getrennte Regelung der Temperatur für Kühl und Gefrierraum, dadurch kann man beide Bereich unabhängig voneinander einstellen.

Der Siemens KG39EAL43 bietet im Kühlteil eine Menge Stauraum

Platz bietet der Kühl- und Gefrierschrank jede Menge, bei einem Nutzvolumen von 249 Liter im Kühlbereich finden Familien mit bis zu 5 Personen ausreichenden Platz. Durch den Innenraumverntilator wird die Kälte dabei im Innenraum prima verteilt, durch die LED-Beleuchtung hat man immer den Überblick.

Im Innenraum hat man die Möglichkeit Lebensmittel auf 5 Abstellflächen aus Sicherheitsglas zu platzieren, wobei man zwei dieser Glasplatten flexibel in der Höhe verstellen und vier dieser Glasplatten auch ausziehen kann. Der eingehängt, verchromte Flaschenrost bietet zudem weiteren Stauraum für Getränke. Neben den 4 Türabstellern hat der Innenraum mit speziellen Kühlboxen weiteren Komfort zu bieten. So steht hier eine besondere coolBox für Fleisch und Fisch bereit, oder auch die crisper-Box mit integrierter Feuchtigkeitsregelung die Obst und Gemüse länger frisch halten kann als herkömmliche Geräte.

Gefriergut einfach verstaut

Die Kombination besitzt einen 89 Liter großen Gefrierbereich. Hier sind 3 Schubladen untergebracht, zur besseren Übersicht sind diese in transparent gehalten. Für größere Lebensmittel und Kartons bietet gerade die BigBox eine gute Möglichkeit zur Unterbringung. Damit ist der Gefrierteil für eine kurz- bis mittelfristige Aufbewahrung und Lagerung von Gefriergut eine gute Wahl.

Dank der LowFrost-Technologie beschränkt sich das manuelle Abtauen wie man es bei herkömmlichen Geräten unbedingt regelmäßig vornehmen musste, auf ein Minimum. Eis wird hier nur sehr wenig gebildet und das Abtauen geht schnell von der Hand.

Der 4-Sterne Gerfrierschrank besitzt übrigens ein Gefriervermögen von 14 Kilogramm innerhalb von 24 Stunden und kann Lebensmittel bei einem Stromausfall bis zu 35 Stunden kühl halten. Dank Supergefrieren-Funktion kann man frische Lebensmittel schonend zudem sehr flott einfrieren. Mit einem höheren Stromverbrauch muss man bei Zuschaltung jedoch rechnen.

Das Verhältnis aus Preis und Leistung

Die Frage nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis ist abschießend häufig die entscheidende Frage ob man sich für ein Gerät entscheidet oder halt nicht. Bei diesem Kühl- und Gefrierschrank darf man durchaus von einem guten Verhältnis sprechen. Aktuell wird das Gerät zu einem Preis von 729 Euro bei Amazon (Stand 12.10.2015) angeboten, gemessen an der Leistung und der Ausstattung darf man durchaus von einem fairen Preis sprechen. Hinzu kommen natürlich auch die vergleichsweise geringen Verbrauchswerte, sodass der Gesamteindruck am Ende durchaus stimmt.

Groß, effizient, modern: Unser Fazit zum Siemens KG39EAL43

Man könnte hier bemängeln das auf NoFrost verzichtet wird und man hin und wieder doch noch per Hand abtauen muss, ansonsten gibt es über diese Kühl- und Gefrierkombi jedoch im Grunde nichts negatives zu berichten. Man hat es hier mit einem verbrauchsarmen Modell der Energieeffizienzklasse A+++ zu tun, welches ausreichenden Platz mit einigem Komfort zu bieten hat. Technisch auf neuestem Stand wird man mit diesem zudem optisch attraktivem Gerät mit silberner Front einen guten Begleiter in die Küche holen. Übrigens wird man akustisch kaum beeinträchtigt, der Kühlschrank arbeitet sehr leise.

Unsere Bewertung (80% / 100)

Bewertung von
Gesamtnote:
Energieeffizienz:
Ausstattung:
Bedienung:
Preis/Leistung:

Vor- und Nachteile

  • + Großes Volumen
  • + übersichtlicher, flexibler Innenraum
  • + einfache Handhabung
  • + Alarmfunktionen
  • + getrennte Kühlkreisläufe
  • + leise Arbeitsweise
  • - ohne NoFrost
  • - kein Display

Technische Daten

Typ
Kühl- und Gefrierschrank, Standgerät
Energie-Effizienzklasse
A+++
Sterne-Einstufung
4 Sterne
Nutzinhalt gesamt
337 l
Funktionen
wechselbarer Türanschlag, LowFrost, Schnellgefrier- und Schnellkühlfunktion, Alarmsystem

Teilen

Suchen

Neueste Beiträge