Severin KS 9775

Design-Kühlschrank für kleines Geld

Severin KS 9775

Ein Kühlschrank muss in erster Linie natürlich seinen Job tun, d.h. er muss Lebensmittel kühlen, im Fall einer Kombination auch gefrieren. Dabei schadet es jedoch gar nichts, wenn ein moderner Kühl- und Gefrierschrank auch optisch eine Bereicherung für die Küche darstellt. Wer eine Alternative zum klassischen Weiß oder Silber sucht, der findet mittlerweile eine ganze Reihe an Geräten die sich alleine durch ihre bunter Oberfläche aus der Masse abheben. Ein passendes Beispiel dafür ist unser heutiger Testkandidat.

Schwarz wie die Nacht

Wie bereits in der Einleitung erwähnt hebt sich der Severin KS 9775 bereits durch seine Optik von vielen anderen Kühlschränken ab. Dieses Modell präsentiert sich in einem schicken schwarzen Design, wobei er dank der Hochglanzoberfläche einen sehr wertigen Eindruck hinterlässt. Ergänzt werden die zwei schwarzen Türen und auch die schwarzen Seitenwände durch Metall-Applikationen in Silber, die Griffe sind hier ein passendes Beispiel.

Unterm Strich hat man es hier mit einem sehr schicken Kühlschrank zu tun, welcher zudem auch noch in vielen weiteren Farben verfügbar ist.

Die Preisrechnung

Wenn es um den Preis geht muss man den Severin Kühlschrank von zwei Seiten betrachten.

Auf der einen Seite hat man es hier mit einem in der Anschaffung besonders günstigen Vertreter zu tun. Für einen Kühl- und Gefrierschrank dieser Größe und noch dazu in einem extravaganten Design, ist ein Preis von rund 300 Euro ein absolutes Schnäppchen. Viel günstiger bekommt man auch ein ähnliches Gerät in langweiligem Weiß derzeit kaum. Auch ist er damit eine tolle Wahl für Nutzer die sich die Design-Geräte von SMEG oder Gorenje nicht leisten können oder wollen.

Die zweite Seite der Medaille ist jedoch der Stromverbrauch, welcher bei der Preisrechnung immer auch Bestandteil sein sollte. Hier handelt es sich um einen Kühlschrank der Energieeffizienzklasse A++, daran kann man alleine schon erkennen, das die Verbrauchswerte nicht ganz optimal sind. Klar verbraucht der KS 9775 im Vergleich zu einem alten Modell immer noch viel weniger Strom, jedoch muss man gegenüber A+++ Modellen einige Kompromisse eingehen. 179 Kilowattstunden im Jahr machen sich dann halt doch auf der Stromrechnung bemerkbar.

Unterm Strich hat man es hier dennoch mit einem sehr fairen Angebot zu tun.

Ausstattung und Leistung

Das man es bei einem Gerät dieser Preisklasse nicht mit einem High-End-Produkt zu tun haben kann, dies sollte jedoch klar sein. Unterm Strich darf man hier dennoch von einer soliden Ausstattung sprechen, alles Wichtige ist im Prinzip an Bord.

Severin KS 9775 3

Mit einem Nutzinhalt von 173 Litern im Kühlteil und 54 Litern im Kühlteil ist die Kombi ausreichend groß für 2-3 Personen, wobei auch der Innenraum übersichtlich gestaltet wurde. Zwei der drei Ablageflächen im Kühlteil sind in der Höhe verstellbar, zumal 2 Frischeschubladen für Obst und Gemüse und auch weitere Ablagen in der Tür vorhanden sind. Das 4-Sterne Gefrierfach hält ebenso 2 Schubladen für die Aufbewahrung von Gefriergut bereit, zusätzlich gibt es ein schmales Fach für Eiswürfel.

Weiterhin wird der Kühlschrank durch LEDs gut ausgeleuchtet und die Temperatur lässt sich hier ganz einfach steuern und regeln. Wo moderne und höherpreisige Geräte jedoch oftmals auf getrennte Kühlkreisläufe setzen, kann die Temperatur von Kühl- und Gefrierbereich hier nicht unabhängig voneinander geregelt werden.

Den Kühlbereich muss man hier nicht abtauen, dafür ist die Abtauautomatik verantwortlich. Eine solche Möglichkeit bieten wiederum teurere Geräte auch für den Gefrierbereich, hier muss man bei Eisbildung manuell abtauen. Auch darüber hinaus bietet der Severin KS 9775 keine besonderen Highlights, die Leistung geht aber gerade gemessen am Preis vollauf in Ordnung.

Unser Fazit zum Severin KS 9775>

Es gibt zwei große Argumente für den Severin KS 9775! Auf der einen Seite ist dies natürlich der sehr geringe Preis, auf der anderen Seite sein schickes Design mit schwarzer Front. Darüber hinaus halten sich die Highlights jedoch in Grenzen und man muss sich mit dem Wesentlichen abfinden. Die Kühlleistung ist solide, die Ausstattung bietet alles was man tatsächlich bei einem Kühlschrank benötigt und auch die Bedienung ist einfach. Für den Einsatz in der Wohnküche ist er wiederum nicht die optimale Wahl, gerade wenn er gerade kühlt ist er doch etwas laut. Auch sucht man darüber hinaus besondere Komfortfunktionen oder Highlights.

Unsere Bewertung (70% / 100)

Bewertung von
Gesamtnote:
Energieeffizienz:
Ausstattung:
Bedienung:
Preis/Leistung:

Vor- und Nachteile

  • + Schwarz!
  • + ansprechendes Design
  • + sehr günstig
  • + einfache Bedienung
  • - "nur" EEK A++
  • - keine automatische Abtauung im Gefrierteil
  • - etwas laut
  • - keine Zusatzfunktionen

Technische Daten

Typ
Kühl- und Gefrierschrank, Standgerät
Energie-Effizienzklasse
A++
Sterne-Einstufung
4-Sterne
Nutzinhalt gesamt
227 l
Nutzinhalt Kühlteil
173 l
Nutzinhalt Gefrierteil
54 Liter
Funktionen
LED-Innenraumbeleuchtung, Abtauautomatik im Kühlteil

Teilen

Suchen

Neueste Beiträge