Liebherr GP 1213

Kleiner Gefrierschrank der EEK A++

Liebherr GP 1213

Wer viel und lange lagert, braucht einen großen Gefrierschrank oder gar eine Gefriertruhe. Diese benötigen jedoch oftmals viel Platz. Alternativ kann man auf eine Kühl- und Gefrierkombi zurückgreifen, oder aber man holt sich als Ergänzung zum einfachen Kühlschrank einen kleinen Gefrierschrank wie den Liebherr GP 1213. Wir haben uns den Mini mal etwas genauer angesehen.

Verbrauch und Leistung

Bei diesem kleinen Gefrierschrank findet eine Einstufung in die Energieeffzienzklasse A++ statt. Dies bedeutet umgerechnet einen Jahresverbrauch von 149 Kilowattstunden, der tatsächliche Verbrauch in der Praxis hängt jedoch von der Art und Häufigkeit der Nutzung ab. Insgesamt kann man hier von humanen Verbrauchswerten sprechen, Luft nach oben gibt es hier jedoch durchaus.

Liebherr GP 1213 2

Hinsichtlich der Leistung darf man von diesem Gerät einen eine gute Performance erwarten. Er gefriert Lebensmittel zuverlässig, wobei frisches Gemüse oder Fleisch mit Hilfe der Schnellgefrierfrunktion SuperFrost schonend eingefroren werden kann. Bei Nutzung dieser Funktion steigt der Energieverbrauch jedoch an. Eine weitere Funktion des Gefrierschrankes ist die SmartFrost-Funktion zu nennen. Diese sorgt für eine geringere Bildung von Kondenswasser im Innenraum, manuelles Abtauen wird damit nur selten notwendig.

Komfort und Bedienung

Wie gerade erwähnt kann der Gefrierschrank auf eine SmartFrost-Funktion zurückgreifen. Damit wird das notwendige Abtauen zwar auf ein Minimum reduziert, hin und wieder muss man dennoch Hand anlegen. So komfortabel wie ein modernes Gerät mit NoFrost ist der Liebherr damit nicht.

Die Temperatur des Geräts wird mechanisch geregelt, der Türanschlag ist wechselbar und auch eine Innenraumbeleuchtung ist hinsichtlich der einfachen Bedienung nützlich. Weiterhin kann das Standgerät mit einem Alarmsystem aufwarten. Zur Sicherheitseinrichtung stehen ein Temperaturalarm zur Verfügung, eine Warnanzeige gibt es und auch ertönt ein Warnsignal bei einer Fehlfunktion.

Unterm Strich kann man hier von einer denkbar einfachen Bedienung sprechen, von höchstem Komfort jedoch kaum. Gerade die Tatsache dass man hier bei Bedarf immer wieder manuell abtauen muss könnte einige Nutzer stören. Die leise Arbeitsweise wiederum bringt Pluspunkte ein.

Innenraum und Volumen

Mit einem Gesamtnutzinhalt von 98 Liter ist der Liebherr GP 1213 mit Sicherheit keine Alternative für große Familien die Lebensmittel auf lange Sicht haltbar machen wollen. Für den Singlehaushalt oder kleine Familien als Ergänzung, stellt sich der Gefrierschrank jedoch durchaus als ausreichende Wahl dar.

Die Aufteilung des Gefrierbereichs ist hier recht klassisch. Es haben drei gleichgroße Gefrierschalen Platz gefunden, wobei sich diese in schickem SwingLine-Design wie übrigens auch das ganze Gerät präsentieren. Für einen besseren Überblick über den Inhalt, sind die Schalen transparent gehalten.

Preis und Leistung

Aufgrund einer höheren Leistung bei der Kühlung verbraucht ein Gefrierschrank deutlich mehr als ein einfacher Kühlschrank, mit höheren Folgekosten muss also generell gerechnet werden. Dank EEK A++ halten sich die Folgekosten hier jedoch durchaus in humane Grenzen, wobei man auch den Anschaffungspreis angesichts der Größe, der Leistung und der Ausstattung als fair bewerten kann. Versandhändler Amazon bietet dieses Modell derzeit für 356 Euro (Stand 09.10.15) an.

Unser Fazit zum kleinen Gefrierschrank:

In erster Linie können wir den Liebherr Gefrierschrank kleinen Haushalten mit 1-2 Personen empfehlen. Hier macht er einen guten Job und ist dank der kompakten Abmessungen auch in kleineren Räumen schnell untergebracht. Hinsichtlich Leistung und Ausstattung gibt es nicht viel zu meckern, einzig eine NoFrost Funktion hätten wir uns gewünscht. Unterm Strich handelt es sich hier jedoch um ein gutes, solides EEK A++ Gerät.

Unsere Bewertung (70% / 100)

Bewertung von
Gesamtnote:
Energieeffizienz:
Ausstattung:
Bedienung:
Preis/Leistung:

Vor- und Nachteile

  • + kompaktes Design
  • + SmartFrost reduziert manuelles Abtauen
  • + einfache Bedienung
  • + recht geringer Verbrauch
  • + Alarmsystem für Temperatur und Störungen
  • - kein NoFrost...
  • - ...demnach manuelles Abtauen notwendig

Technische Daten

Typ
Gefrierschrank, Standgerät
Energie-Effizienzklasse
A++
Sterne-Einstufung
4 Sterne
Nutzinhalt gesamt
98 l
Funktionen
wechselbarer Türanschlag, SmartFrost, Schnellgefrierfunktion, Alarmsystem, Kindersicherung

Teilen

Suchen

Neueste Beiträge