Liebherr Cnpesf 3513

Moderne Kühl- und Gefrierkombi mit tollen Features und hohem Komfort

Liebherr Cnpesf 3513

Spätestens wenn der alte Kühlschrank den Geist aufgibt, aber manchmal auch schon vorher, sollte man sich Gedanken über einen neuen Begleiter zur Aufbewahrung von verderblichen Lebensmittel machen. In erster Linie spielt dabei der Stauraum und die Leistung eine wichtige Rolle, aber auch an Komfort darf es einem modernen Kühlgerät nicht fehlen. Im aktuellen Kühlschranktest haben wir uns dem Modell Liebherr Cnpesf 3513 genauer angesehen.

Auf den ersten Blick kein optimaler Verbrauch

Für viele Menschen bedeutet ein neuer Kühlschrank deutliche Einsparungen hinsichtlich der Energiekosten. Im Vergleich zu alten Modellen verbrauchen moderne Geräte deutlich weniger Strom, damit sind sie nicht nur für die Umwelt eine bessere Wahl, sondern auch für den persönlichen Geldbeutel.

Bei diesem Kühl- und Gefrierschrank handelt es sich um ein Modell der Energieeffizienzklasse A++. Damit erweist er sich durchaus als ein moderner Vertreter, als ein echtes Energiesparwunder jedoch nicht, Geräte mit EEK A+++ sind noch sparsamer. Dennoch kann man hier hinsichtlich der Verbrauchswerte von einer guten Wahl sprechen. Er nutzt modernste Technologien die gerade auf lange Sicht für geringen Strombedarf sorgen.

NoFrost, DuoCooling, PowerCooling – Moderne Technologien en masse

Wem diese Begriffe nichts sagen kann sich gerne in unserem kleinen Kühlschrank-Ratgeber informieren, aber auch an dieser Stelle werden wir auf die Technologien des Liebherr Kühlschranks etwas genauer eingehen.

Eine der großen Stärken der Kühl- und Gefrierkombi ist die NoFrost-Funktion. Dadurch dass hier auch auf lange Sicht die Bildung von Eis und Kondenswasser gänzlich verhindert wird sorgt dies nicht nur für geringere Stromkosten, sondern auch muss man hier nie wieder Hand anlegen zum Abtauen. Lebensmittel können hier spürbar länger frisch gehalten werden.

Für eine schonenden und gute Abkühlung von Lebensmitteln jeder Art bietet der Liebherr zudem das sogenannte PowerCooling-System. Es handelt sich hier um eine Schnellkühl-Funktion, sodass frische Lebensmittel schnell auf die gewünschte Temperatur abgekühlt werden können, ohne das bereits eingelagerte Dinge Schaden nehmen können. Die Kühltemperaturen sind im ganzen Innenraum gleichmäßig. Daneben gibt es eine ähnliche Funktion für den Gefrierbereich, die SuperFrost-Automatik hat die selben Vorteile. Wenn die gewünschten Temperaturen erreicht sind, stellt sich diese Funktion automatisch wieder ab und Strom wird gespart.

In der Überschrift ist zudem die Rede von DuoCooling. Einfach gesagt ist dies eine Technologie die eine Übertragung von Gerüchen oder auch die Austrocknung von Lebensmitteln verhindert. Dies geschieht hier mit Hilfe von zwei getrennt voneinander geregelten Kühlkreisläufen. Die Temperaturen im Kühlbereich lassen sich unabhängig von der Temperatur im Gefrierraum einstellen, dies gilt natürlich auch andersrum. Ein Luftaustausch zwischen den beiden Bereichen findet damit nicht statt.

Platz und Übersicht

Wie schon bei der technischen Ausstattung, lässt dieser Kühlschrank auch bei der Innenraumausstattung keinerlei Wünsche offen. Klar könnte man die fehlende 0-Grad-Zone für Fisch und Fleisch monieren, dies stellt angesichts der sonstigen Verstaumöglichkeiten jedoch lediglich eine Randnotiz dar, welche die meisten Nutzer kaum stören dürfte.

Mit einem Gesamtnutzvolumen von 315 Litern bietet die Kombination eine Menge Platz. Davon stehen im Kühlbereich 227 Liter zur Verfügung und der 4 Sterne Gefrierraum bietet in drei transparenten Gefrierschubladen Platz für 88 Liter Gefriergut. Zur einfache Entnahme sind die Schubfächer auf Teleskopschienen gelagert und lassen sich bei Bedarf leicht ausziehen. Wer will kann sogar alle Fächer rausnehmen (VarioSpace) und auch die Glas-Zwischenböden, sodass für größeres Gefriergut ebenso ausreichend Platz vorhanden ist.

Auf Teleskopschienen sind die zwei Gemüsefächer im Kühlbereich zwar nicht gelagert, durch den Einsatz von Rollen können aber auch diese ohne Probleme entnommen werden. Auch hier kann man die Fächer einfach vorziehen, zur Reinigung ebenso problemlos entnehmen. Neben den 2 Gemüseschubladen stellt hier die integrierte Flaschenablage ein Highlight dar. Flaschen lassen sich hier demnach nicht nur in der Tür abstellen, sondern auch platzsparend im liegen. Vier Glasablagen komplettieren die gute Auswahl an Verstaumöglichkeiten. Drei dieser Glasplatten lassen sich variabel in der Höhe verstellen.

Einstellungen ganz nach Wunsch

Wie in allen anderen Bereichen auch, lässt es der Liebherr Kühlschrank auch bei der Bedienung nicht an Komfort fehlen. Man darf sich hier dem sogenannten MagicEye Display annehmen, dieses ist eine elektronische Steuerung die zur genauen Temperaturanzeige und weiteren Einstellungen dient.

Der freistehende Kühlschrank besitzt weiterhin einen Türalarm, der Lebensmittel schützen kann. Wenn die Tür des Kühlschrankes länger als 60 Sekunden geöffnet ist, dann ertönt hier ein akustisches Signal.

Abschließend ist bei der Bedienung auch die SmartSteel-Oberfläche als eine Stärke zu nennen. Diese Edelstahl-Optik sorgt nicht nur für einen Hingucker in der Küche, sondern hat sie auch einen ganz praktischen Effekt. Fingerabdrücke auf der Oberfläche sind kaum zu erkennen, wobei allgemein die Reinigung einfach gelingt.

Unser Fazit zum Liebherr Cnpesf 3513:

Im Grunde gibt es bei diesem Kühlschrank keinen Grund warum man ihn nicht empfehlen sollte, wäre da nicht der doch etwas hohe Preis. So muss man bei Amazon zum Beispiel aktuell 1.203,37 Euro auf den Tisch legen, dafür ist immerhin jedoch die Lieferung nach Hause direkt dabei. Über den Preis lässt sich demnach etwas streiten.

Nicht streiten lässt sich jedoch über die äußerst moderne Ausstattung und die starke Leistung. Der auch optisch ansprechende Kühl- und Gefrierschrank Liebherr Cnpesf bietet viel Stauraum, eine ganze Reihe an Komfortfunktionen und prima Möglichkeiten zur Aufbewahrung von Lebensmitteln aller Art.

Unsere Bewertung (90% / 100)

Bewertung von
Gesamtnote:
Energieeffizienz:
Ausstattung:
Bedienung:
Preis/Leistung:

Vor- und Nachteile

  • + viel Platz
  • + moderne Technologien
  • + hoher Bedienkomfort
  • + schickes Design
  • - etwas teuer
  • - keine 0-Grad-Zone

Technische Daten

Typ
Kühl- und Gefrierschrank, Standgerät
Energie-Effizienzklasse
A++
Sterne-Einstufung
4-Sterne
Nutzinhalt gesamt
315 l
Nutzinhalt Kühlteil
227 l
Nutzinhalt Gefrierteil
88 Liter
Funktionen
Innenraumbeleuchtung, Umluftkühlung, Flaschen-Regal, NoFrost, Warnsystem, Dual-Cooling, VarioSpace

Teilen

Suchen

Neueste Beiträge