AEG S72300DSX1

Schicker Kühl- und Gefrierschrank der Einstiegsklasse

AEG S72300DSX1

Bei der Wahl zum richtigen Kühlschrank spielen eine ganze Reihe an Argumenten eine wichtige Rolle. Die Größe, die Ausstattung, die Verbrauchswerte und der Preis sind dabei mit Sicherheit die wichtigsten Dinge die ein Käufer als wichtig empfindet. Aber nicht zuletzt spielt bei vielen Menschen immer auch das Design eine wichtige Rolle. Mit dem AEG S72300DSX1 präsentiert sich hier ein besonders schicker Kandidat bei uns im Test.

Curved-Design gibt es nicht nur bei Bildschirmen!

Im Grunde ist ein Kühlschrank ein Gerät welches seinen Zweck erfüllen soll, er soll Lebensmittel kühlen und länger frisch halten. Aber was schadet es, wenn er auch noch schick aussieht? Genau, im Grunde nichts!

AEG S72300DSX1 3

Aus diesem Grund kann man den AEG Kühl- und Gefrierschrank durchaus empfehlen. Er setzt statt auf langweiliges Design und das klassische Weiß, auf eine gebogene Front wie man sie bei neumodernen Fernsehern und Monitoren als Curved-Design kennt. Der Kühlschrank sieht mit seiner gebogenen Front sehr schick aus, zumal dieser Eindruck durch eine Edelstahloberfläche nochmals verstärkt wird. Eine Anti-Fingerprint-Beschichtung setzt dem ganzen die Krone auf, sodass hier auch die Reinigung denkbar einfach gelöst werden kann.

Schickes Design ist nicht alles

Da bei einem Kühlschrank nicht zuletzt aber auch die Leistung und die Ausstattung eine wichtige Rolle spielt, darf man hier lediglich von einem Modell der Mittelklasse sprechen. Wie auch bei den beliebten SMEG-Kühlschränken steht hier das Design im Mittelpunkt, bei der Ausstattung zeigt sich der AEG jedoch eher auf das Notwendigste beschränkt.

Der Freistehende Kühl- und Gefrierschrank verzichtet auf technische Highlights wie zum Beispiel NoFrost-Technologie oder eine Umluftkühlung. Man muss sich hier auf eine voillautomatische Abtauung im Kühlbereich, auf eine klassische Beleuchtung oder auch die typische Innenraumgestaltung beschränken.

Gute Raumaufteilung

Die Anordnung von Kühl- und Gefrierteil erfolgt hier entgegengesetzt zu den meisten Kombinationen, hinter der kleinen Tür oben verbirgt sich ein Gefrierraum für 44 Liter Lebensmittel, unten der Kühlraum mit 184 Litern Nutzvolumen.

Mit seiner Größe ist das Modell demnach eine gute Wahl für 2-3 Personen. Im Kühlbereich bietet der Kühlschrank vier Ablagen aus Sicherheitsglas, wobei drei dieser robusten Ablageflächen in der Höhe verstellt werden können. Weiterhin hat hier eine transparente Schublade für Obst und Gemüse Platz gefunden, ebenso wie auch drei Ablagen in der Tür. Der Gefrierraum wird durch eine Ablage unterteilt, dies kann man in zwei Höhen anbringen.

Unterm Strich hat man hier ausreichend Platz für Lebensmittel aller Art, wobei das kleine Gefrierfach jedoch eher nur für kurzfristige Aufbewahrung von Kleinigkeiten genutzt werden kann. Um ein 4-Sterne Gefrierfach handelt es sich hier dennoch, sodass auch eine längere Lagerung rein technisch kein Problem darstellt.

AEG S72300DSX1: Der Preis ist heiß!

Neben dem ansprechenden Design stellt der Preis eines der wichtigsten Argumente für den Kauf dieses Kühlschrankes dar. Aktuell wird er bei Amazon für 417,04 Euro angeboten (Stand 29.10.2015), angesichts der Größe ein sehr fairer, gar günstiger Preis.

AEG S72300DSX1 4

Neben dem Preis muss man jedoch bei einem elektrischen Großgerät jedoch immer auch den Energieverbrauch im Auge behalten. Hier handelt es sich um einen Kühlschrank der Energieeffizienzklasse A++ mit einem Jahresverbrauch von 185 Kilowattstunden.

Der Preis ist wie gesagt fair, der Verbrauch jedoch nicht so gering wie man es sich vielleicht wünschen würde. Im Vergleich zu einem Gerät der EEK A+++ dieser Größe liegt der Verbrauch schon ein ganzes Stück höher, zumal man auf effiziente Techniken die für Einsparungen sorgen könnten (NoFrost, SmartFrost, etc.) verzichten muss.

Unser Fazit:

Beim AEG S72300DSX1 muss man eine Entscheidung treffen. Will man einen besonders schicken Kühlschrank in die Küche holen darf man diese Kombi gerne genauer ansehen. Erst recht wenn man den Preis von nur etwas mehr als 400 Euro in Betracht zieht.

Auf der anderen Seite jedoch muss man dafür im Vergleich zu Spitzengeräte einige Kompromisse eingehen. Zum einen verzichtet man hier auf modernste Technologien und auch spezielle Ausstattungsfeatures, zum anderen verbraucht dieser Kühlschrank mehr Strom als es vergleichbare Geräte mit besseres Effizienz tun.

Am Ende ist dieses Modell eine nur durchschnittliche Wahl, welche jedoch durch das Curved-Design und den Preis dennoch eine interessante Alternative für den einen oder anderen Nutzer sein kann.

Unsere Bewertung (70% / 100)

Bewertung von
Gesamtnote:
Energieeffizienz:
Ausstattung:
Bedienung:
Preis/Leistung:

Vor- und Nachteile

  • + sehr schickes Design mit Curved- und Anti-Fingerprint-Oberfläche
  • + preiswert
  • + übersichtlicher Innenraum
  • + einfache Bedienung
  • - spärliche Ausstattung
  • - kein optimaler Verbrauch
  • - keine technische Besonderheiten

Technische Daten

Typ
Kühl- und Gefrierschrank, Standgerät
Energie-Effizienzklasse
A++
Sterne-Einstufung
4-Sterne - Nutzinhalt gesamt
228 l
Nutzinhalt Kühlteil
184 l
Nutzinhalt Gefrierteil
44 Liter
Funktionen
Innenraumbeleuchtung, Anti-Fingerprint

Teilen

Suchen

Neueste Beiträge